FRITZ!Box Fon WLAN 7340

FRITZ!Box Fon WLANFRITZ!Box WLAN bietet alles, was Sie für schnelles und sicheres DSL-Surfen und Mailen mit einem oder mehreren PCs brauchen - kabellos per WLAN, über USB- oder Netzwerkkabel. Die integrierte Firewall und die vom Start weg aktivierter Funkverschlüsselung sorgen für Sicherheit im Internet.

FRITZ!Box WLAN auf einen Blick

  • Vollständige Telefonanlage (PBX) - für Analog und VoIP
  • Integrierte Eco-DECT-Basisstation für bis zu 6 Mobilteile
  • WLAN-N mit bis zu 300 Mbit/s
  • 2-Port-Gigabit-Switch
  • Integrierter Fax
  • USB-Anschluss für Drucker oder Speicher im Netzwerk

CH-Version (Annex A und Annex B)! Funktioniert an allen Schweizer ADSL-Anschlüssen

Die FRITZ!Box Fon WLAN 7340 ist nicht nur ein Router, sondern auch Kommunikations-Zentale für Telefon und Internet - alles in einem Gerät, kompakt und stromsparend! Surfen Sie mit dem ADSL-Modem blitzschnell im Internet oder drucken Sie über den integrierten USB-Print-Server von jedem PC im Netzwerk. Die FRITZ!Box lässt sich sogar zum Router für Mobilfunk-Internet-Zugang machen - beim Anschluss eines entsprechenden USB-Modems für HSPA.

Weit mehr als nur ein Anschluss fürs Telefon

Das PBX-System der FRITZ!Box vereint Internet- sowie Festnetztelefonie und erlaubt die individuelle Konfiguration von Verbindungen für alle angeschlossenen Geräte - ganz egal ob analog oder VoIP! Für die Internet-Telefonie lassen sich maximal zehn SIP-Accounts hinterlegen, und Sie können bis zu drei IP-Telefonate gleichzeitig führen. Mit der integrierten DECT-Basisstation verbinden und verwalten Sie bis zu sechs DECT-Mobilteile über GAP oder CAT-iq mit der FRITZ!Box. Je nach Bedarf können Sie bis zu fünf Anrufbeantworter für unterschiedliche Nummern einrichten. Und das integrierte Faxgerät leitet auf Wunsch empfangene Faxe automatisch auf Ihre E-Mail-Adresse weiter.

Hohe Sicherheit

Nebst einer integrierten Firewall mit IP-Masquerading und NAT für die Sicherheit gegen aussen verfügt die FRITZ!Box ab Werk über eine Verschlüsselung für Ihr Drahtlosnetzwerk sowie auch für DECT.

Sparsam

Mit dem Eco-Mode sowohl für das WLAN wie auch für DECT passt die FRITZ!Box Fon WLAN 7340 die Funkleistung automatisch an den Datenverkehr an und sorgt für einen optimierten Stromverbrauch. Im Ruhezustand werden die Prozessorleistung minimiert und ungenutzte Schnittstellen abgeschaltet. Das Funknetzwerk lässt sich dank der WLAN-Nachtschaltung zeitgesteuert beliebig ein- und ausstellen. Natürlich lässt sich das WLAN auch jederzeit per Schalter (de-)aktivieren.

Nicht nur hardwaremässig mehr

Nicht nur hardwaremässig hebt sich die FRITZ!Box gegenüber Standardgeräten ab: AVM bietet nebst allen auf der Box integrierten Tools wie Telefonbuch oder Kindersicherung weitere nützliche Softwaretools wie VPN-Zugangssoftware oder einen TAPI-Treiber. Beispielsweise lässt sich damit über die TAPI-Schnittstelle zusammen mit einer Telefonsoftware wie TwixTel am PC eine automatische Anrufer-Erkennung einrichten. Oder integrieren Sie Ihre Kommunikations-Software wie Outlook in Ihre Telefonie und wählen so die Nummer direkt durch Anklicken auf Ihrem PC!


Fenster schliessen