News Kontakt Webmail

Häufig gestellte Fragen

Kategorie: Betriebssystem

Frage:
Was sind double extensions?

Antwort:
Eine double extension ist ein Dateiname mit zwei Endungen.

Also zum Beispiel: "readme.txt.exe"

Windows zeigt dann meist nur "readme.txt" an, wobei man denken könnte, es sei ein einfaches Textdokument. Jedoch verbirgt sich dahinter ein executable File (.exe), welches bekanntlich viel Schaden auf dem PC verursachen kann, wenn es dafür programmiert wurde.

Abhilfe kann man bei Windows schaffen, indem man in einem Ordner unter "Extras" -> "Ordneroptionen" -> "Ansicht" festlegt, dass alle Dateinamenerweiterungen angezeigt werden sollen. So sieht man double extensions bevor man die Datei öffnet.

Dies funktioniert natürlich mit allen Arten von Dateien.
Frage:
Was sind Mimetypes?

Antwort:
MIME = Multipurpose Internet Mail Extensions
MIME wurde ursprünglich, wie man am Namen erkennt, für den Mailverkehr erfunden.

Wenn ein HTTP-Server (WWW-Server) Dateien überträgt, liefert er dabei für den Browser den Dateityp mit. Der Browser benötigt den Dateityp, damit er weiss, was er mit der gelieferten Datei anfangen soll (Öffnen mit bestimmtem Programm, speichern als Datei, ausführen etc.). Ein MIME-Typ besteht aus einem Haupttyp und einem Subtyp, getrennt mit einem «/» z.B. application/x-msdownload

Zurück zur Übersicht