News Kontakt Webmail

mutt (Linux/Unix)

mutt ist ein kleiner und schneller Mail Client für Linux und UNIX Systeme. Das Konsolenprogramm wird in einem Terminal ausgeführt. mutt kennt keine Dialoge zur Konfiguration der zu verwendenden Mail Konten. Alle Einstellungen müssen mit einem Texteditor wie vim oder nano in eine Konfigurationsdatei geschrieben werden. Diese Datei wird beim Start von mutt ausgewertet.

1.

Installieren Sie mutt. Auf Ubuntu Linux zum Beispiel mit folgendem Kommando: apt install mutt

2.

Erstellen Sie in Ihrem HOME eine Konfigurationsdatei für mutt. Der Dateiname lautet bei allen mutt Versionen: .muttrc.
Kopieren Sie den folgenden Inhalt in diese Konfigurationsdatei:

# IMAP Options
set imap_user=benutzername
set imap_pass=benutzerpasswort
set folder=imaps://pop.solnet.ch/
set spoolfile=+INBOX
set record = imaps://pop.solnet.ch/INBOX.Sent
set postponed = imaps://pop.solnet.ch/INBOX.Drafts
mailboxes =INBOX
set timeout = 10
set imap_keepalive = 30
set imap_check_subscribed
set mail_check = 60
set ssl_starttls = yes
set header_cache=~/.hcache

set beep_new = yes

# SENDING MAIL
set copy=yes
set smtp_url = "smtp://benutzername@smtp.solnet.ch:587/"
set smtp_pass = "benutzerpasswort"
set from = "ihrname@ihreadresse.ch"
set realname = "Ihr voller Name"
	

Die fett markierten Platzhalter müssen durch die aktuellen Werte Ihres Mail Kontos ersetzt werden. Weitere Infos zur Anpassung finden Sie auf den Webseiten von mutt oder neomutt.